Yoga in Action

Wie kann ich eine positive Veränderung in mir und in der Welt bewirken?

Bist Du auf der Suche nach dem nächsten Schritt auf Deinem Weg zu einem bewußten und erfüllenden Leben? Möchtest Du deine Yoga- oder Meditations-Praxis auf die nächste Ebene bringen? Wünscht Du Dir, mehr Verantwortung für Dich und Deine Umwelt zu übernehmen und zu einem positiven Wandel beizutragen? Wünscht Du Dir, Teil einer kraftvollen Gemeinschaft zu sein? 

Dann melde Dich an. Finde Deine Bestimmung. Sei die Veränderung, die Du Dir wünscht. Jetzt! 

Der 7-Wochen-Kurs Yoga in Action 

kombiniert Yoga, Meditation, Entspannung, innere und äußere Dialoge, Themen wie Ethik und Gerechtigkeit, Resilienz, Mind-Body-Integration, experimentelle Übungen und Rituale. Mit den praktischen Übungen von Gewahrsein, Achtsamkeit, Kommunikation, Organisation und Kollaboration schaffen wir gemeinsam einen Raum für Innere Arbeit und äußere Kreativität gleichzeitig. 

“Happiness comes from knowing yourself and being of service!”

Suzanne Sterling – Off The  Mat, Into The World

Sei aktiv

Die Herausforderung in der heutigen Zeit ist zu erkennen, dass wir alle jeden Tag zum Wandel beitragen. Um den Wandel positive zu beeinflussen und unserem Leben eine bedeutungsvolle Bestimmung zu geben ist es wichtig, dass wir uns unserer Wünsche und Intentionen bewusst sind.

Das Ziel ist es jeden von Euch zu inspirieren, in eurer lokalen oder auch in der globalen Gemeinschaft, relevant, nachhaltig und vor allem mit viel Freude aktiv zu sein. 

Unsere Welt positiv zu beeinflussen darf Spass machen! 

Lasst uns unsere ganz eigenen, praktischen Wege finden, wie wir unsere individuelle Bestimmung und unser volles Potential mit der Unterstützung und Inspiration einer Gemeinschaft in die Welt bringen können! 


Dieser Kurs möchte inspirieren, einen Einblick in die Yoga in Action Trainings der Non-Profit Organisation  “Off The Mat Into The World” bieten und eine kleine Gemeinschaft bilden, in der wir unserer ganz eigenen Intention und Bestimmung näher kommen.

Durch Reflexionen, einfache und entspannende Asanas, Pranayama und  experimentelle Übungen werden wir uns auf eine Reise der Selbsterkenntnis begeben,  Grenzen erweitern, die Verbundenheit von Allem erkunden und vielleicht eine klarere Vorstellung unserer Möglichkeiten und Bestimmung erhalten.

Dieser Kurs hilft, uns der uns individuell ganz eigene Aufgabe anzunähern, und die Fähigkeiten, die wir im unserer Yoga- und Meditations-Praxis kultivieren (Bewusstheit, Stärke, Flexibilität, Zentriertheit, Mitgefühl…) zu nutzen, um damit eine positive Veränderung in der Welt zu bewirken.

All diese Übungen helfen uns, einen ruhigeren, flexiblen Körper und Geist zu kultivieren und wir können unser Wohlbefinden und sogar Heilungsprozesse beträchtlich unterstützen. Die Selbstheilung ist der erste Teil der Yoga- und Meditationspraxisund auch dieses Kurses.

1. Selbstheilung

Der Yoga, den wir auf unserer Matte und auf unserem Kissen praktizieren, kann an seine Grenzen stoßen. Wir können das Gefühl bekommen, an den täglichen Belastungen zu scheitern, oder dazu tendieren, unsere Asanas und Meditationen zu perfektionieren.

Wenn wir uns unserer inneren und äußeren Realität bewusster sind, ist es sehr viel einfacher unser Unwohlsein nicht zu verneinen, sondern interessiert zu wahrnehmen.

2.  In unserer Welt auf positive Weise aktiv sein

Der andere wichtige Teil ist interpersonal. Der Yoga unserer zwischenmenschlichen Beziehungen und spielt dabei eine Rolle, sowie unsere Beziehung zu unserer Umwelt und anderen Lebewesen.


Unsere Gemeinsame Reise

Das Ziel dieses Programms ist die Reise vom Persönlichen zum Interpersonalen. Wir machen uns auf den Weg zu einem tieferen Verständnis unserer Verbindung zu einander und allen Dingen und entdecken was uns wirklich motiviert. Diese Erkenntnisse werden die Quelle unserer Inspiration und Unterstützung in unserem Leben sein.    

Denn: Das Persönliche und das Interpersonale stehen in einer wechselseitigen Beziehung zueinander. Wenn wir in unserer persönlichen Entwicklung nicht weiterkommen, dann droht das Abrutschen in neurotische Verhaltensweisen, Narzissmus, Entfremdung sowie Sinn- und Motivationslosigkeit. Wenn wir auf der interpersonalen Ebene einen Stillstand erfahren, dann riskieren wir Burn-Out, Märtyrertum, Festhalten an starren Glaubenssätzen, Verlust des Selbst und Desillusionierung. 

Der Yogaprozess ermöglicht uns, Einheit und Ganzheit zu erfahren, die Schattenseiten in uns zu betrachten, sie mit Verständnis anzunehmen, und unser Licht dort aufscheinen zu lassen. Wir werden angeregt, auch unser Unbehagen und unsere Begrenzungen wahrzunehmen und zu reflektieren.

So werden wir viel über uns selbst und unser Mensch-Sein lernen. Wir untersuchen das Gefühl der B(G)efangenheit, oft ausgelöst von unbewusstem Vermeiden, und erfahren gemeinsam, wie das Licht unserer Aufmerksamkeit uns mehr und mehr Klarheit gibt.

Besonders in diesen Zeiten, hilft uns unsere innere Klarheit uns im Aussen zu orientieren. So wird es sehr viel einfacher präsent zu sein, und uns natürlich und authentisch zu verhalten.

Mit Unterstützung unserer kleinen Gruppe, machen wir uns auf die Reise zu dieser inneren Klarheit, um von dort in unserem Leben und unserer Umwelt aktiv zu werden. Dabei kann sich „Aktiv“ auf viele Lebensaspekte beziehen: von der Gesundung von Freundschafts- und Familienbeziehungen, über das Eingebunden sein in einer größeren Gemeinschaft bis zum Engagement auf nationaler und internationaler Ebene.

Die Hauptabsicht ist jedoch, die Natur unserer wechselseitigen Abhängigkeit zu verstehen und unsere einzigartige Rolle im Spiel des Lebens zu erkennen.

Jeder Mensch ist so richtig und wichtig wie er ist. Wenn wir uns selbst kennen, dann haben wir ein wundersames Werkzeug, um in unserem Leben offen, lebendig und engagiert zu sein, und uns als lebendigen und wichtigen Teil des Ganzen zu erfahren. 

Im Sommer 2018 vom 18.8.-29.9.  wurde dieser Kurs zum ersten Mal in Bremen durchgeführt.

Wer Interesse hat an einem solchen Kurs teilzunehmen, kann hier mit mir in Kontakt treten.

Vielen Dank,

Anka

‘Yoga in Action’ ist ein Programm der amerikanischen non-profit Organisation:
“Off The Mat Into The World”. Mehr Info: www.offthematintotheworld.org